ISCAR - AMB Stuttgart 2016

Jul 29, 2016

ISCAR ist bei der AMB mit allerlei Neuheiten vertreten - unter anderem mit der Serie 6 des Werkzeugausgabesystems MATRIX.

Halle 1, Stand E 31

Mit einem breiten Angebot an Präzisionswerkzeugen für die Bearbeitung vieler Werkstoffe präsentiert sich Iscar vom 13. bis 17. September auf der AMB in Stuttgart.

Als Neuheit ist in Halle 1 auf Stand E 31 unter anderem das Werkzeugausgabesystem MATRIX Serie 6 mit verbesserter Bedienoberfläche zu sehen. Das Planungsinstrument räumt mit der Unordnung in Produktionshallen auf, sorgt für Durchblick im Kostendschungel und stellt sicher, dass benötigte Werkzeuge immer zur Verfügung stehen.

Iscar ist ein breit aufgestellter Komplettanbieter, der laut eigenen Angaben sein Know-how auch bei Lösungen in vielen Nischensegmenten beweist. „Wir entwickeln eine hohe Zahl an Sonderwerkzeugen für den individuellen Kundenbedarf. Dies ist ein Bereich, der in den vergangenen Jahren stark zugelegt hat“, skizziert Hans-Jürgen Büchner, Geschäftsführer Iscar D-A-CH. Das Unternehmen bringt pro Jahr rund 60 Produktneuheiten auf den Markt.

Im Produktionsumfeld trägt die MATRIX Serie 6 zur Senkung von Werkzeug- und Lagerhaltungskosten bei. Die optimierte Version des seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzten Ausgabesystems stellt sicher, dass immer ausreichend Werkzeuge zur Verfügung stehen und erfasst, wo welche gerade im Einsatz sind. Die Management-Software übernimmt die vollständige Werkzeugverwaltung. Sie informiert den Anwender über Preise sowie Lagerbestände und liefert technische Angaben. Das Planungsinstrument stellt sicher, dass benötigte Werkzeuge rechtzeitig beschafft werden. Das minimiert Stillstandzeiten. Ein bedienerfreundlicher Touch-Screen mit klar strukturierter und optimierter Darstellung ermöglicht die schnelle Artikelsuche und den kontrollierten Zugriff auf das richtige Werkzeug.

Eine wichtige Rolle im Messeangebot spielen Präzisionswerkzeuge für die Automobilindustrie. Iscar zeigt unter anderem die neuen Planfräser der Linie DOVE IQ MILL für doppelseitige, quadratische Wendeschneidplatten mit acht Schneidkanten. Die positive, axiale Einbaulage der Platten ermöglicht einen sehr weichen Schnitt. Die Fräser verfügen über verstärkte Schneidkanten, WIPER-Planfasen für höchste Oberflächengüte sowie über eine neue Schneidengeometrie für optimalen Spanbruch.

Für tiefe Ein- und Abstechoperationen zeigt Iscar PENTA IQ GRIP mit fünfschneidigem Einsatz. Das Werkzeug verfügt über einen innovativen, schwalbenschwanzähnlichen Plattensitz für eine perfekte Aufnahme des Schneideinsatzes. Dieser nimmt axiale und radiale Schnittkräfte sehr gut auf und ermöglich dadurch hohe Geradheit und Oberflächenqualität.

[Quelle: www.produktion.de]

 

Registrierungsformular

Registrieren Sie sich mit folgendem Formular, um Zugang zu erweiterten Informationen und mehr Downloadmaterial zu erhalten.

Email-Adresse*
Passwort*
Passwort (noch einmal)*
Firma*
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ*
Ort*



Anmeldeformular

 

 

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?