Kundenfrage

Dez 18, 2015

Schnittetiefe beim Gewindedrehen

 

Diese Woche hat sich bei einem Kuden die Frage gestellt, was die optimale Zustelltiefe beim Gewindedrehen von ST 52 ist.
Diese Frage ist aufgekommen, da bei der Bearbeitung starke Vibrationen zu einer nicht akzeptablen Oberfläche geführt haben.

Grundsätzlich gibt es einige Faktoren, die eine nicht ausreichende Oberfläche beim Gewindedrehen verursachen können:

 

Wie Ihr in der oberen Abbildung erkennen könnt, ist einer dieser Faktoren die Schnitttiefe bzw. die Anzahl der Schnitte um das komplette Gewinde zu drehen.
Genau zu diesen Schnittanzahlen findet Ihr unter nachfolgendem Link eine Tabelle, welche sehr hilfreich ist. Diese gibt Aufschluss darüber, mit wieviel Schnitten in einem spezifischen Werkstoff das Gewinde zu drehen ist bzw. wie tief der erste Schnitt sein soll.
(Innen- sowie Außengewinde)

http://www.werkzeugservice.at/download/get/it3_gewindedrehen_schnittiefe_arbeitsg-nge/51

Euer VPW-Team

 

 

 

Registrierungsformular

Registrieren Sie sich mit folgendem Formular, um Zugang zu erweiterten Informationen und mehr Downloadmaterial zu erhalten.

Email-Adresse*
Passwort*
Passwort (noch einmal)*
Firma*
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ*
Ort*



Anmeldeformular

 

 

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?