METAV 2016

Nov 25, 2015

19. Internationiale Messe für Technologien der Metallbearbeitung

Werkzeug-Innovationen für Zeit- und Kosteneinsparungen.

Die Metav 2016 in Düsseldorf ist auch für die Anbieter von Präzisionswerkzeugen eine willkommene Plattform, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Dabei liegt der Fokus insbesondere auf Lösungen, die spürbare Zeit- und Kosteneinsparungen bringen sollen.

Gesteigerte Leistung und reduzierte Bearbeitungszeiten bei erhöhter Prozesssicherheit – dies sind die wesentlichen Vorteile der Innovationen im Werkzeugsektor, die auf der Metav 2016 vorgestellt werden. Ein Beispiel dafür ist die neuartige Bohrkopfgeometrie HCP-IQ, mit der Iscar sein Wechselkopf-Bohrsystem Sumocham erweitert hat. Mit den Bohrköpfen, die in Abstufungen von 0,1 mm im Durchmesserbereich von 8 bis 25,9 mm erhältlich sind, sollen sich Werkstücke aus ISO-P (Stahl) und ISO-K (Guss) besonders effizient bearbeiten lassen.

Bohrtiefen bis 12 × D ohne Pilotbohrungen

Bei der Entwicklung der neuen Schneidengeometrie stand neben einer generellen Steigerung der Leistungsfähigkeit eine deutlich verbesserte Zentrierfähigkeit im Fokus, so Iscar. Dank der konkaven Geometrie und der neuen Querschneidenausführung würden Axialkräfte und Drehmomentwerte während des Anbohrvorgangs signifikant reduziert. Laut Anbieter verbessern die diversen Geometrieoptimierungen die Eigenzentrierfähigkeit deutlich, was Bohrtiefen bis 12 × D ohne Pilotbohrungen ermöglichen soll. Durch den Wegfall dieser Pilotbohrungen wird die Anzahl der benötigten Werkzeuge reduziert und die Gesamtbearbeitungszeit um bis zu 40 % verkürzt.

Präzisions-Ausdrehkopf mit Dämpfungstechnik

Eine schnelle und vibrationsfreie Bearbeitung von Bohrungen verspricht der EWD Smart Damper von Big Kaiser, ein Präzisions-Ausdrehkopf mit Dämpfungstechnik und digitaler Anzeige. Der Ausdrehkopf reduziert Vibrationen und Rattern beim Bearbeiten tiefer Bohrungen und sorgt so für eine bessere Oberflächenbeschaffenheit und erhöhte Zerspanleistung, so der Hersteller. Möglich ist eine Bearbeitung mit hohen Schnittwerten. So lassen sich sehr kurze Bearbeitungszeiten realisieren. „Mit seiner dynamischen Vibrationsdämpfung verzehnfacht der Präzisions-­Ausdrehkopf die Produktivität und sorgt für längere Standzeiten“, betont Ralf Winterholer, Geschäftsführer der Big Kaiser GmbH in Vöhringen. Die große digitale Anzeige zeigt den eingestellten Verstellbereich, bezogen auf den Durchmesser, auf 0,001 mm genau an. „Dies hilft, Bedienfehler zu vermeiden, und macht komplizierte Nonius-Markierungen überflüssig“, merkt Winterholer an.

 

 

(Quelle: www.maschinenmarkt.vogel.de)
 

Registrierungsformular

Registrieren Sie sich mit folgendem Formular, um Zugang zu erweiterten Informationen und mehr Downloadmaterial zu erhalten.

Email-Adresse*
Passwort*
Passwort (noch einmal)*
Firma*
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ*
Ort*



Anmeldeformular

 

 

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?